Gesundheits­vorsorge

Wir bieten regelmäßigen Vorsorgeleistungen im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung an:

  • Vom 12- 14 Lebensjahr | Die Jugend­gesundheits­untersuchung J1
    Eine Früherkennungsuntersuchung für Mädchen und Jungen, die psychosoziale Aspekte und sexuelle Reifung der Jugendlichen berücksichtigt.
  • 16+ | Jugend­arbeits­schutz­untersuchung
    Zum Beginn einer Berufsausbildung und in Einzelfällen nach einem Jahr in Folge eine Untersuchung, die den Arbeitsschutz in den Vordergrund stellt und die individuelle Belastbarkeit des Jugendlichen berücksichtigt.
  • Check-up
    Um das persönliche Risiko für chronische Erkrankungen, vor allem Herz- Kreislauferkrankungen und Diabetes und Nierenerkrankungen zu erkennen, ist ab dem vollendeten 35.Lebensjahr alle drei Jahre ein Gesundheitscheck für sie vorgesehen. Ab dem 18. Lebensjahr bis zum 35 Lebensjahr übernimmt die gesetzliche Krankenkasse einmalig einen Gesundheitscheck. So können Sie frühzeitig die Entstehung von Krankheiten verhindern.
    Der Check-up beinhaltet eine Anamnese und körperliche Untersuchung, Blutdruckkontrolle, Laborkontrolle von Blutzucker und Blutfetten, Urinkontrolle auf Nierenerkrankungen und Diabetes, Kontrolle des aktuellen Impfstatus – bitte den Impfausweis nicht vergessen!
  • 18+ Lebens­jahr bis 35
    Einmalig Check-up Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes.
  • 35 + Lebens­jahr
    Gesundheitsuntersuchung Check-up alle drei Jahre und einmalige Screening- Untersuchung auf Hepatitis B und Hepatitis C. Nicht alle Flecken sind harmlos! Alle zwei Jahre ist die Kontrolle des Hautbildes wichtig, um frühzeitig die Entstehung von unguten Hautveränderungen zu erkennen. Hautkrebs nimmt zu und wir müssen ihn früh erkennen, um ihn rechtzeitig zu behandeln. Die Hautbildveränderungen benötigen ein geschultes Auge und wenn ein Verdacht besteht, veranlassen wir die Behandlung durch einen Spezialisten. Lieber einmal mehr Haut zeigen, schnell und unkompliziert begutachten wir einmal vom Scheitel bis zur Sohle ihr Hautbild.
    Jung und trotzdem ein Hautbefund, der Ihnen Sorgen macht? Sprechen Sie mich an, den will ich sehen und sicher gehen, dass Sie auch unter 35 Jahren kein Risiko eingehen.
  • 45 + Lebens­jahr
    Jährliche Krebsvorsorge beim Mann.
  • 50 + Lebensj­ahr bis 54
    Jährliche Darmkrebsfrüherkennung durch Testung auf Blut im Stuhl.
  • 55 + Lebens­jahr
    Darmkrebsfrüherkennung entweder alle 2 Jahre Stuhl auf Blut im oder 2 Darmspiegelungen im Abstand von mindestens 10 Jahren.
  • 65 + Lebens­jahr
    Screening auf eine Erweiterung der Bauchschlagader / Aneurysma der Aorta
  • 70 + Lebens­jahr | Geriatrie Screening
    Untersuchung auf Depression, Demenz, Einschätzung der Mobilität und Beratung Hilfsmittelversorgung, Sozialberatung, Pflegegeld, Schwerbehinderung etc.

Diabetes mellitus – DMP

Disease Management Programme der gesetzlichen Krankenkassen

U.a. führen wir weitere anamnestische Screeningtest z.B. im Bereich Ernährungsmedizin, Osteoporose, Depression, Geriatrie, Demenz durch.

Bringen sie Ihr Bonus- Heft von Ihrer Krankenkasse mit nach erfolgtem Check-up und sammeln Sie Punkte für Gesundheitsleistungen Ihrer Krankenkasse.

Kontakt

Friedensallee 43 | 22765 Hamburg
Sprechzeiten
Mo Di Mi Do Fr * und nach Vereinbarung
Anfahrt & Parken Praxis Dr. Gahlenbeck
Parkplätze befinden sich vor der Praxis Unsere Praxis ist barrierefrei
Auto Bus und Bahn

Wir machen Urlaub im August

In der Zeit vom 01.08.2024 bis zum 16.08.2024 ist die Praxis geschlossen.

In dringenden Notfällen vertritt uns Dr. med. Balfanz, Hohenzollernring 90,22765 Hamburg.

Tel: 040 390 2194

Notfallnummern finden Sie auf unserer Website unter Notdienste.

Wir wünschen schöne Ferien.